NAK-NRW um 10 Millionen Euro betrogen

Anmerkungen zum Geschehen in der Neuapostolischen Kirche

Re: NAK-NRW um 10 Millionen Euro betrogen

Beitragvon orig.gabi » 04.10.2015, 21:51

Ich weiß auch nichts von deinem BRid. Ich will davon auch gar nichts wissen. Wenn ich immer noch mit seltsamen Glaubenssätzen liebäugelte, hätte
ich die NAK nie verlassen brauchen. Eine Motivation, die einen fragwürdigen Theorien durch andere zu ersetzen, verspüre ich nnicht.
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe ist,
der bleibt in Gott und Gott in ihm.
1.Johannes, 4,16
Benutzeravatar
orig.gabi
 
Beiträge: 12645
Registriert: 01.07.2004, 10:12
Wohnort: Blauer Planet

Re: NAK-NRW um 10 Millionen Euro betrogen

Beitragvon mel_eben » 04.10.2015, 21:51

orig.gabi hat geschrieben:Meine Güte, wie kannst du behaupten, mel_eben kümmere sich nicht um ihre Zukunft? Woher willst ausgerechnet du darüber Bescheid wissen?
Ständig stochern im Nebel.
Hattest du nicht die sog. "Lügenpresse" kritisiert ? Vielleicht suchen die gerade Mitarbeiter. Könntest dich bewerben.


Liebe Gabi,

der Typ ist ja in gewisser Weise faszinierend. Und vor allem, wenn man die Beiträge mal längere Zeit durchgeht. Dass die Antworten so "neben der Spur", ist auch ein Vorteil: man gerät weniger in Versuchung, sich davon emotional beeinträchtigen zu lassen. Oder inhaltlich zu antworten. Machen wir uns nicht die Mühe :-)

Da denke ich doch an die gute alte Zeit zurück, in der wir bei GK die Predigtmaschine erfunden haben. Was haben wir gelacht dabei! (Schaue ich sie mir heute an, empfinde ich eher Distanz, aber damals...) Wir könnten eine Version 1800 mit den entsprechenden Vokabeln basteln.

Mit tempranillo-frohen totalalliierten zukunftsunbekümmerten GGBRIDDD-Grüßen
m
mel_eben
 
Beiträge: 934
Registriert: 01.05.2002, 10:12

Re: NAK-NRW um 10 Millionen Euro betrogen

Beitragvon 1800 » 04.10.2015, 22:01

Dein Eintrag, werte Gabi, spiegelt doch ganz klar wider, dass du dich nicht mit dem, was du hier selbst vermutest und einstellst, nicht beschäftigen willst. es kann, es darf nicht sein, was ich eigentlich denke und schreibe, leider ist es aber so.
Und noch was.
Der hier betreibende Herausgeber alias RZ ist Rechtsanwalt! Das wissen hier alle.
Er hat die Möglichkeit, mir meine Einträge zu löschen, mich hier nicht mehr zuzulassen. Warum aber lässt er mich weiter zu?
Spreche ich nun Wahrheiten aus, die ein jeder Jurist, ein Polizist, ein Richter dieses Konstrukts nicht wirklich weiß?
Ich sage dir eines. Jeder von den sog. Juristen ist informiert, dass sie keine Hohheitsrechte mehr haben, aber sie müssen, wegen des Geldes, dass sie aus der Staatkasse bekommen, den Mund halten und willkürlich diese ganzen Gesetze, die keine Gültigkeiten mehr besitzen, irgendwie durchsetzen. Auch und deshalb, weil 90Mio minus 10000 de nicht kapiert haben, was hier in der Bundesrepublik in Deutschland abläuft.
ja und dieser Typ 1800 ist nicht nur faszinierend, denn er kennt sich mehr in diesem Konsrtukt BRiD aus, als du. Und da ist es für dich mehr als beschämend, dich über mich bei mel_ eben lustig zu machen
Ein Rechtsanwalt schwört immer den Eid auf das Richteramt. Aber dass wisst ihr beiden ja auch nicht!
1800
1800
 
Beiträge: 2055
Registriert: 13.10.2013, 21:16

Vorherige

Zurück zu NAK - beobachtet



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste