Die NAK-Führung verrät die Lehre Jesu, um an Geld zu kommen

Diskussionen über Aspekte der neuapostolischen Glaubenslehre

Beitragvon a cappella » 20.02.2007, 11:38

Lieber Cemper,

mit Interesse habe ich Ihren Beitrag gelesen.

„Stern, auf den ich schaue. Ist das nicht schön?“ Meine Nachfrage ergab: Im neuap. Kirchengesangbuch hat das Lied „Stern auf den ich schaue“ die Nummer 405.


Hat Ihr Verwandter noch diesen Wagen?
Jetzt heißt der Text von GB 405 "Auf und mache Dich bereit!"
Interessant ist, dass man natürlich subjektiv gerne das Gefühl haben kann, man sollte ein solches Zusammentreffen als Anlass nehmen, etwas zu tun oder zu lassen. In diesem Fall knüpft es an ohnehin vorhandene Ahnungen bzw. Empfindungen an und wird selten falsch sein. Alles Andere ist in meinen Augen eher unrealistisch.
Und mit Christentum hat es nichts zu tun.

Wo war oder ist denn jeweils der Heilige Geist? Wie kann man das erkennen?


Die Frage aller Fragen.
Da die Antwort darauf überhaupt nur subjektiv ausfallen kann, sollte man sie vielleicht besser für sich behalten. :wink:

Alle waren froh, wenn ich nichts gesagt habe.


:mrgreen:

Zu Ihrem letzten Punkt (Christentum als gesündeste aller Religionen): Nach meinem Eindruck war vieles in der Geschichte des Christentums gesundheitsschädlich - und ist es immer noch.


Das hatte ich wohl (zum Glück) überlesen. Irgendwann ermüdet man. :lol:

Liebe Grüße
a cappella
a cappella
 

Beitragvon 42 » 20.02.2007, 12:59

Ich will Ihnen ein „plattes Beispiel“ aus meiner neuap. Verwandtschaft nennen. Ein Ingenieur hatte einen neuen PKW gekauft. Zulassung und Kfz-Zeichen usw ... Er bekommt die Nummer XX - YY 405. Damit fährt er nach Hause. Ich war dabei, als er seiner Ehefrau freudig sagte: „Stern, auf den ich schaue. Ist das nicht schön?

Cemper, es gibt eine Firma, bei denen rollen nur solche Wagen vom Band. Da wird das Kennzeichen zur Nebensache.
MherzlG, 42
(Nein, mein Name ist nicht "NoAvatar")

HABE EHRFURCHT VOR DEM ALTEN UND MUT DAS NEUE FRISCH ZU WAGEN
BLEIB TREU DER EIGENEN NATUR UND TREU DEN MENSCHEN DIE DU LIEBST.
(Grossherzog Ernst Ludwig, Darmstadt)
Benutzeravatar
42
 
Beiträge: 2331
Registriert: 01.05.2003, 10:12

Beitragvon Pius » 20.02.2007, 14:55

Hätte die Tante mir das Geld vererbt wäre es viel besser gewesen! :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Ama et fac, quod vis! Extra ecclesiam nulla salus. Audiatur et altera pars!
Beati pauperes spiritu.
Benutzeravatar
Pius
 
Beiträge: 107
Registriert: 21.12.2006, 15:27

Beitragvon DH » 20.02.2007, 16:40

Ich will Ihnen ein „plattes Beispiel“ aus meiner neuap. Verwandtschaft nennen. Ein Ingenieur hatte einen neuen PKW gekauft. Zulassung und Kfz-Zeichen usw ... Er bekommt die Nummer XX - YY 405. Damit fährt er nach Hause. Ich war dabei, als er seiner Ehefrau freudig sagte: „Stern, auf den ich schaue. Ist das nicht schön?“


In Nürnberg gibt es etliche NAKler, deren Autokennzeichen "N - AK nnn" lautet. Und meist sieht man die Zahl in solchen Kennzeichen auch noch als einen Hinweis "von oben" an.

Wo soll man nachschlagen: im alten Gesangbuch, oder im neuen? :mrgreen:
Nur wer in der NAK ist, kann zu ihrer Veränderung beitragen.
DH
 
Beiträge: 978
Registriert: 01.05.2003, 10:12

Beitragvon Cemper » 20.02.2007, 17:48

@ DH und XYZ

Versuchen Sie es mal mit der Heiligen Schrift. Schlagen Sie dort nach. Vielleicht fällt der Blick auf das Ende des Buches "Prediger" im Alten Testament. Dort steht:

"Laßt uns die Hauptsumme aller Lehre hören: Fürchte Gott und halte seine Gebote; denn das gilt für alle Menschen. Denn Gott wird alle Werke vor Gericht bringen, alles, was verborgen ist, es sei gut oder böse."

Darüber können wir dann nachdenken und auf irgendwelche Nummernspielereien verzichten. Nachdenken soll - wie ich hörte - dem Glaubensverständnis eines Christen förderlich sein. Falls jemand andere Erfahrungen gemacht hat, wäre ich für gelegentliche Hinweise sehr dankbar.

Allen einen guten Abend. :lol:

C.
Benutzeravatar
Cemper
 
Beiträge: 12421
Registriert: 01.02.2004, 11:12

Vorherige

Zurück zu Glauben in der NAK



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast